Micron

Micron
Der Kraftzwerg
(PRODUKT-ARCHIV // DISCONTINUED)
Micron
  • Der Alesis Micron basiert auf dem vielgelobten Alesis Ion und bringt dessen Klangerzeugung in ein noch kompakteres Design. Die Stimmarchitektur umfasst 3 Oszillatoren, 2 Multimode Filter. 3 ENVs, 2 LFOs, Sample & Hold und einen Tracking Generator pro Stimme. Diese mächtige Soundarchitektur ist eine Spielwiese für kreative Sounddesigner und ermöglicht außergewöhnliche und eigenständige Sounds. Die beiden Multimode Filter lassen sich in parallelen und seriellen Modes einsetzen. Jeder Filter kann auf eine Modeling Bobliothek von 17 Filtertypen zurückgreifen. Dabei gibt es überzeugende Emulationen bekannter Filter aus vergangenen Tagen des Synthesizerbaus und Filtertypen, die sich sonst in keinem anderen Synthesizer finden, wie zum Beispiel Vocal Formant Filter, 6- und 8-polige Tiefpässe, Com Filter und vieles anderes mehr.

    Im Setup Mode spielt der Micron seine volle Stärke durch vier multitimbrale Parts aus. Für überzeugende Performances verfügt der Micron über einen programmierbaren Step Sequencer und Arpeggiator. Drumkits können über den programmierbaren Rhythm Sequencer gesteuert werden. Dazu gibt es noch einen Dynamic Realtime Phrase Sequencer. Alle diese tempogesteuerten Features lassen sich zu externen MIDI-Clock Signalen synchronisieren. Zusätzlich kann man mit einem Tap Button die Geschwindigkeit intuitiv auf das Songtempo anpassen.

    Die Stereo Buss Effekte beinhalten nun auch einen Reverb Effekt, der zusätzlich zu den bekannten Effekten der Ion Klangerzeugung (Phaser, Chorus, Flanger, 40-Band Vocoder) zur Verfügung steht.

    Die Tastatur des Micron umfasst 37 gewichtete Tasten mit Anschlagsdynamik. Die Echtzeitsteuerung geschieht über 3 Endlosdrehregler, 2 Modulationsfader, das Pitch Wheel und anschließbare Expression- und Sustain Pedale.

    Selbstverständlich ist der Micron vollständig kompatibel mit den Sounds des Ion.

  • Features
    • Leistungsfähige Ion Analog-Modeling Technologie in einem kompakten Keyboard
    • Acht Stimmen mit je drei Oszillatoren, zwei Multimode Filter, drei ENVs, zwei LFOs, Sample & Hold sowie Tracking Generator
    • Vier multitimbrale Parts
    • Programmierbarer Step Sequenzer und Arpeggiator
    • Programmierbarer Rhythm Sequenzer für Drum Kits
    • Dynamischer Echtzeit Sequenzer
    • Stereo Buss Effects, inklusive 40-Band Vocoder und Reverb
    • Symmetrsiche Klinkenein- und ausgänge mit 24-Bit Wandlern
    • 37 gewichtete anschlagsdynamische Tasten
    • 3 Endlos Drehregler mit 12-Bit Auflösung, 2 zuweisbare Modulations Slider, Pitch Wheel, sowie Expression- und Sustainpedal Eingänge
    • Volle Kompatibilität mit Ion Programs
  •  

    Bilder